Arche Tierwohl e.V.

Der etwas andere Tierschutz



Tierleid jeglicher Art

🦠 CORONA: Genozid der Tiere ☠️

Menschen in Seuchenschutzanzügen, die wehrlose Haustiere erschlagen. Katzen und Hunde lieblos zum Verrecken in Säcke gestopft.

Die Pandemie-Hysterie zieht eine erschreckend brutale Blutspur durch unser Tierreich. Wir zeigen, wie viele unschuldige Tierseelen, dem kranken „Tanz um das Corona-Kalb“ geopfert wurden.

Auf beinahe allen Kontinenten konnten wir Berichte über sinnlose Tier-Keulungen finden, wo Tausende oder gar Millionen Tiere unter fadenscheinigen Vorwänden auf bestialische Weise ausgelöscht wurden.

⚠️Warnung: Was den Tieren angetan wurde, ist nichts für schwache Nerven.

Doch der ARCHE TIERWOHL e. V. zeigt immer die schonungslose Wahrheit. Hilf mit und teile unser Aufklärungsvideo.

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️     

Die Wahrheit über…
☠️ TIERGIFTE ☠️

Immer wieder geht es durch die Schlagzeilen und Warnmeldungen gehen viral: „Warnung: GIFTKÖDER ausgelegt!“.
Wir untersuchen im heutigen Video, wieso kranke Tierhasser diese heimtückischen Gifte überhaupt kaufen können. Sind die Regelungen der EU - mal wieder - viel zu lasch?
Die Verwendung und Inverkehrbringung von Tierbekämpfungsmitteln (Schädlingsbekämpfungsmittel) ist selbstverständlich in einer EU-Verordnung (Nr. 528/2012) geregelt. Doch macht eine „Zulassung“ ein Tiergift gleichzeitig tierschutzkonform?
Wir analysieren im Video die beliebtesten (tödlichsten) Tiergifte derzeit: die sogenannten „antikoagulanten Rodentizide der 2. Generation“. Die heimtückische Wirkungsweise, sowie Gefahren für „Nicht-Ziel-Tiere“ und Umwelt sollen durch unsere Aufklärungsarbeit bewusst werden.
Die Menschen müssen die grausame Wahrheit erfahren, wie - legal? -mit unseren Tierfreunden umgegangen wird!

Der ARCHE TIERWOHL e. V. steht für schonungslose Aufklärung über Tierleid. Die Wahrheit muss in die Köpfe der Menschen!

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️   

Die Wahrheit über... TIERSTERBEN
🔥 "Brennende Höfe" 🔥


Beinahe täglich kommen wehrlose, eingesperrte Tiere in Flammen qualvoll ums Leben.
Die Häufung, die Umstände und vor allem, dass hier scheinbar von Staatswegen keiner hinsieht, all das wirft viele Fragen bei tierlieben Menschen auf.
In unserem heutigen Video geben wir viele traurige Tierschicksale als Beispiele und stellen manch unbequeme Frage.

Wir vom Arche Tierwohl e. V. stehen für die schonungslose Wahrheit über unsere leidenden Tierfreunde ein. Helft mit, teilt unser Video! Werdet Teil unserer ARCHE COMMUNITY ✨

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️    

❗️Unrecht am Old McDonald's Lebenshof❗️


Ein erneuter Fall des Unrechtes auf einem Lebenshof!
Eine Woche (!) hatten Julia & Andre Zeit sich ihrer Tiere zu entledigen, sonst würde dies das Veterinäramt übernehmen.

Das ist kein Zufall, was hier passiert. Es ist ein Teil der Agenda!
Die Veterinärämter haben den Auftrag Lebenshöfe zu schließen! Es werden immer mehr. Es wird Zeit der Wahrheit ins Gesicht zu schauen!
Es ist nicht zu ertragen, was hier abläuft. Die Zukunft der Tiere steht auf dem Spiel.

Die Schützlinge von Old McDonald's Lebenshof sind zum Glück inzwischen sicher auf anderen Lebenshöfen untergekommen, die wir aus Gründen des Schutzes der Tiere nicht nennen möchten.
Wir müssen alle zusammenhalten und uns stark machen für das Wohl der Tiere! ❤️

Bitte teil dieses Video, damit so viele Menschen wie möglich erfahren, was hier läuft.

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️

Die Wahrheit über...
DAS VETERINÄRAMT


"Schutz des Lebens und Wohlbefindens der Tiere, sowie Verhütung von Leiden"
Das ist die zentralste und auch (unserer Meinung nach) wichtigste Aufgabe des Veterinäramtes.

Wir untersuchen in unserem Video, ob das Veterinäramt seine Aufgaben pflichtbewusst und aufrichtig im Sinne der Tiere wahrnimmt, oder ob die Ämter eher gegen das Wohl der Tiere agieren und am Ende gar Erfüllungsgehilfen der Fleischindustrie darstellen.

Wir vom Arche Tierwohl e. V. zeigen Euch die schonungslose Wahrheit!
Teilt unsere Beiträge, um den Menschen zu zeigen, was auf dieser Welt los ist!
Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️ 

Tierheimüberfüllung Teil 1: Die Leidtragenden der C.-Zeit

Die ohnehin schon angespannte Situation in vielen Tierheimen hat sich in der letzten Zeit dramatisch verschlimmert. Aktuell sind die Tierheime so voll wie nie – mit den unüberlegt angeschafften „Seelentröstern“ während der C. Lockdowns.

Mit einem Hund durfte man während der Ausgangssperre mehrmals täglich spazieren gehen. Doch nun sind alle Beschränkungen vergessen und der unüberlegt angeschaffte Hund stört inzwischen, da die regulären Aktivitäten wieder erlaubt sind (z. B. Tennisspielen, Fitnessstudio, Schwimmbad, etc.).
Mangelnde Zeit, da das Homeoffice wieder dem Office weichen musste, und das wiedererwachte Fernweh nach all den Reiseeinschränkungen, verdammen viele weitere treue Tieraugen nun hinter überfüllte Tierheimgitter.

Weitere Folge sind leider auch deutlich steigende Sterbezahlen. Trotz (oder gerade wegen?) der gentechnischen Prävention sterben plötzlich und unerwartet viele Menschen und ihre tierischen Schützlinge landen kurzerhand im Tierheim.

Der ARCHE TIERWOHL e. V. wirkt der Problematik der überfüllten Tierheime aktiv entgegen, indem wir auch heimatlose Tiere in Deutschland dabei unterstützen, ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause zu finden.
Was könnt IHR tun? Teilt diesen Beitrag, erzählt in Eurem hiesigen Tierheim von uns. Und wenn ihr ein Tier bei Euch aufnehmen wollt, bitte geht nicht zum Züchter, seht Euch bei uns und in den umliegenden Tierheimen/Tierschutzvereinen um.

Gemeinsam für das Wohl der Tiere 💗

Tierheimüberfüllung Teil 2: Brennpunkt Krieg💥

Im ersten Teil unserer Serie „Tierheimüberfüllung“ haben wir die Leidtragenden der letzten 4 Jahre kennengelernt. Viele Tiere landeten nach der Ausnahmesituation C. im Tierheim.

Doch ein weiteres – menschengemachtes – Problem füllt zusätzlich die Auffangstationen für Tiere in Not: Zurückgelassene Tiere - z. B. brandaktuell aus dem Kriegsgebiet der Ukraine - spitzen die Lage in deutschen Tierheimen weiter zu. Flüchtende Menschen lassen ihre Vierbeiner leider oft herzlos zurück, ohne Essen, eingesperrt. Freiwillige Helfer, meist von Hilfsorganisationen, bringen diese armen Seelen dann gezielt nach Deutschland, um sie zu vermitteln. Doch die deutschen Tierheime sind am Rande ihrer Kapazitäten, bzw. schon längst darüber hinaus.

Wird in den über 300 Krisenherden auf der Welt – allen voran die Ukraine – bald Frieden herrschen? Wohl leider nicht. Es ist also zu erwarten, dass sich die Situation in den Tierheimen für alle Beteiligten dramatisch verschlechtern wird.

Wir vom ARCHE TIERWOHL e. V. übernehmen Verantwortung für unsere Tierfreunde, egal aus welchem Land und/oder Krisenherd. Seit langer Zeit schon helfen wir Auslandstieren in Notsituationen (z. B. aus Tötungsstationen, alte, kranke, ausgesetzte, misshandelte Tiere, usw.), ein Zuhause zu finden. Doch direkt vor unserer Haustüre herrscht genauso viel Leid, darum helfen wir auch in Deutschland.

Teilt diesen Beitrag, erzählt in Eurem hiesigen Tierheim von uns. Werdet Teil unserer Arche Community und helft so aktiv bei der Tierrettung. 

Tierheimüberfüllung Teil 3: Das liebe Geld

Wir haben Euch in den ersten beiden Teilen bereits über schwerwiegende Gründe berichtet, warum deutsche Tierheime heillos überfüllt sind, besonders in den letzten Jahren. In diesem Artikel schauen wir eine weitere Problematik an und geben eine düstere Zukunftsprognose.

Man sollte meinen, der Staat würde versuchen wollen, die Situation unserer schuldlosen Lieblinge in den Heimen zu verbessern. Die Antwort auf die vielen überfüllten Tierheime schien zeitlich passend zur C.-bedingten Tierheimüberfüllung die Änderung der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) durch die Bundestierärztekammer. Die Gebührenanhebung bei unzähligen tierärztlichen – oft lebensnotwendigen – Eingriffen ist für Geringverdiener schlicht in den meisten Fällen nicht zu verkraften. Unendlich viele weitere unschuldige Geschöpfe werden seitdem rastlos in den Tierheimen angespült.

Und wer hilft jetzt den unzähligen armen Tierseelen in den Heimen? Der Staat? Der Staat hat mit der GOT schon seine Richtung gezeigt. Wirtschaftlich wird es den Menschen zukünftig wohl eher schlechter als besser gehen, dafür wird gesorgt werden. Niedriglöhne, gefühlte Inflation und Altersarmut bestimmen inzwischen, wer sich „den besten Freund des Menschen“ überhaupt noch leisten kann.  Die Regulierungen der Tierhaltung sind alle bereits in der Schublade.

Wir vom Arche Tierwohl e. V. tun alles, damit die notgedrungen abgegebenen Tiere eine Plattform bekommen und so wieder ein liebevolles Zuhause finden können. Also wenn ihr einem Tier ein Zuhause geben möchtet: Bitte schaut bei uns vorbei ❤️

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️

Tiervermittlung

 Impfungen bei Tieren -
Lebensretter oder Lebenshemmer?

Sind Impfungen wirklich förderlich für die Gesundheit deiner Tiere, oder nur für die Kasse deines Tierarztes?
Wir schauen uns die Zahlen von einer Umfrage vom Canine Health Concern an.
Es ist erschreckend was dabei herauskommt.

Wofür die Religionen stehen

Bete zu wem auch immer du willst, aber halte dich fern von den Tieren!

Wegen zu viel Wahrheit gesperrt

Zensur an jeder Ecke, auf jeder Plattform...
Wir dürfen das Leid der Tiere nicht zeigen, aber die Tierquäler und Mörder dürfen weitermachen!
Es wird sogar noch unterstützt von Regierungen, Modefirmen, Supermarktketten und im Endeffekt durch den Verbraucher - etwa durch Dich!?
Hör auf Tiere zu quälen!
Hör auf sie abzuschlachten!
Hör auf ihre Leichenteile zu fressen!
Trage es mit uns raus in die Welt!

Gemeinsam für das Wohl der Tiere!

Eselreiten für Touristen 

Was für Urlauber eine erholsame Attraktion ist, bedeutet für die geschundenen Tiere ein Leben voller Leid und Schmerzen !
Offene, unbehandelte Wunden, Hunger, Durst, langes Stehen in der prallen Sonne!!
Schläge mit Peitschen und Stöcken sind seitens der Treiber an der Tagesordnung, wenn die Tiere kurz stehenbleiben oder nicht sofort weitergehen!
Mehrmals täglich werden sie hunderte von rutschigen Stufen auf und abgetrieben.
Kurz angebunden sind sie kaum in der Lage, die vielen lästigen Fliegen zu vertreiben.
Wasser und Nahrung erhalten sie tagsüber nicht.
Abends werden die ohnehin schon genug geschundenen Tiere benutzt um die Müllberge zu tragen!
Sind die Esel zu alt, krank oder zu schwach werden sie letztendlich ausgesetzt und sich selbst überlassen!
Unterstütze dieses Leid bitte nicht! 🙏🏼

Gemeinsam für das Wohl der Tiere ❤️

 Stiermisshandlungen in Spanien

Versetze dich in seine Lage.
Kein Entkommen. Panik. Erschöpfung.
Bis er am Ende seiner Kräfte ist, wird er durch die halbe Stadt gejagt. Wenn er nicht mehr weiter kann, wird er den restlichen Weg bis zur Arena in einem kleinen Wagen transportiert.
Dort geht es dann weiter - letztendlich bis zum grausamen Tod.

Was kann es sein, was die Menschen, die dort jubeln und mitmachen, daran finden?

Ist es das Gefühl von angeblicher Macht über ein hilfloses, verängstigtes Lebewesen?
Die Mordlust? Die Sensationsgeilheit?
Oder ist es einfach das herzlose, unbewusste Festhalten an alten Traditionen, die schon lange hinterfragt und beendet sein sollten?

Dieses Verhalten ist GOTTLOS, RESPEKTLOS und HERZLOS!
Erhebt eure Stimmen, für die, die keine haben!

Gemeinsam für eine kleine sichere Welt für die Tiere!

Ein Horrorfilm ist dagegen nichts!


Das schlimmste daran:

Es ist nicht nur ein Film. Es ist die grausame, nackte Wahrheit und der Alltag für die meisten Tiere dieser Erde.

Wenn du noch Fleisch isst, Leder kaufst, nicht auf tierleidfreie, vegane Produkte ohne Tierversuche achtest, Milch trinkst, Eier isst, in den Zirkus gehst... (die Liste könnte ewig weitergeführt werden),
dann bist DU mitverantwortlich für diese Verbrechen!!
Du gibst sie in Auftrag!

Kehre noch heute um!
Es ist nie zu spät das Richtige zu tun!

Die Zeiten werden rauer

Es wird immer schwerer für die Tiere.
Die Zeiten werden rauer.
Wir sind da, um den Tieren ein Überleben in diesen schweren Zeiten zu ermöglichen.
Hilfst du uns dabei?

Helfen

❗️Brandschutzschaum zur Massentiertötung❗️

Als alternative zu Kohlendioxid wird zur Bekämpfung von Geflügelseuchen
Löschschaum eingesetzt!💔
🐔
DAS WAR NUR DER TEST - um die Wirksamkeit zu prüfen.
Schön leise, und niemand macht sich die Hände schmutzig.
Doch den Tieren erwartet ein qualvoller Tod durch Ersticken.💔
🐥
Mensch, du bist das grausamste und abscheulichste Tier von allen!
Derartige Ausrottungsmehoden zu genehmigen und durchzuführen spiegelt das niedere Bewusstsein dieser Menschheit.